Aktuelles

Der KiCK e.V. ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein aus Hersbruck mit aktuell 167 Mitgliedern.

Unsere Veranstaltungen finden ab Juli 2024 hauptsächlich im Deutschen Hirtenmuseum Hersbruck statt.

Museumsscheune
Museumsscheune
Innenhof des Deutschen Hirtenmuseums

KiCK e.V. (Hersbruck) wurde nach 2022 auch 2023 für das Jazzprogramm prämiert (Pressemitteilung):

Freistaat Bayern prämiert Jazzprogramme

 

Zehn Jazzclubs und -veranstalter erhalten Förderung

 

PRESSEMITTEILUNG 2/2024    12. Januar 2024

Jazzprogrammprämie in Höhe von insgesamt 30.000 Euro für zehn Spielstätten und Veranstalter aus Niederbayern, Mittelfranken, Oberfranken, Oberbayern, Schwaben und der Oberpfalz – Kunstminister Markus Blume: „Bravo und Applaus für zehn herausragende Jazzclubs und -veranstalter in Bayern – hier swingt die bayerische Seele im Rhythmus des Jazz!“

MÜNCHEN. Die Jazzprogrammprämie wurde auf insgesamt 30.000 Euro erhöht. Mit dieser Förderung werden engagierte bayerische Jazzclubs und -veranstalter vom Freistaat für ihre ambitionierten Programme ausgezeichnet. Im Jahr 2023 erhalten folgende zehn Bewerber die Jazzprogrammprämie: Jazzclub Abensberg e.V., Jazzclub Augsburg e.V., Jazzclub Bamberg e.V., Jazzforum Dinkelsbühl e.V., Jazz am See e.V. (Feldafing), Kick e.V. (Hersbruck), Jazzclub Unterfahrt München, Jazz Studio Nürnberg e.V., Regenbogen Kunst- und Kulturverein Plattling e.V. und Jazzclub Regensburg e.V. Kunstminister Markus Blume betont: „Bravo und Applaus für zehn herausragende Jazzclubs und -veranstalter in Bayern – hier swingt die bayerische Seele im Rhythmus des Jazz! Von vielversprechenden Nachwuchsjazzern über renommierte Lokalmatadore bis zu internationalen Topacts – die ausgezeichneten Clubs und Veranstalter haben mit größtem Engagement anspruchsvolle und spannende Jazzformate auf Bühnen in ganz Bayern gebracht und dabei insbesondere auch Chancen für den Jazznachwuchs eröffnet. Diese Leidenschaft für den Jazz trägt maßgeblich zum unverwechselbaren Rhythmus unserer Musiklandschaft im Freistaat bei. Herzlichen Dank dafür!“

Nach Überzeugung der in die Auswahl eingebundenen unabhängigen Fachjury hat jeder der ausgezeichneten Veranstalter überaus interessante und anspruchsvolle Programme zusammengestellt und mit großer Leidenschaft Zeiten auf die Bühnen gebracht. All diese Programme zeichneten sich insbesondere durch hohe Qualität, das beherzte Engagement von bayerischen Musikerinnen und Musikern sowie vielfältige Nachwuchsarbeit aus. 

In Abstimmung mit dem Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst konnten daher ganz im Sinne der Fachjury zehn Programme prämiert werden. Die Prämien sind Anerkennung und Dank und sollen die Veranstalter in ihrer weiteren Arbeit unterstützen und motivieren. Über den Bayerischen Musikrat erhalten die Preisträger die staatliche Fördergelder in Höhe von insgesamt 30.000 Euro. Kunstminister Markus Blume dankte den Mitgliedern der Fachjury für ihre engagierte Arbeit und dem Bayerischen Musikrat für die professionelle Abwicklung dieser staatlichen Förderschiene. Jazzveranstalter, Clubs und Bühnen werden schon jetzt ausdrücklich ermuntert, Bewerbungen für die nächste Förderrunde einzureichen.

Prämierung von Jazzprogrammen in Kooperation mit Bayerischem Musikrat  

Bayerische Jazzfestivals und Konzertreihen werden im Rahmen der Jazzfestivalförderung mit Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst gefördert. 2019 wurde die „Bayerischer Musikrat gemeinnützige Projekt GmbH“ mit der Durchführung des Förderprogramms beauftragt. Zum 1. Januar 2023 wurde sodann ein Referat für Jazz beim Bayerischen Musikrat eingerichtet. Ferner wurden in Ergänzung des bestehenden Förderangebots im Jahr 2021 erstmals für Prämierung von Jazzprogrammen zusätzlich 20.000 Euro bereitgestellt. Für das Jahr 2023 konnte diese Fördersumme auf insgesamt 30.000 Euro erhöht werden. Mit diesen zusätzlichen Mitteln sollen gerade auch kleinere Bühnen, die ggf. die Voraussetzungen der staatlichen Jazzfestivalförderung nicht erfüllen, eine passende finanzielle Unterstützung erhalten. Die Prämierung von Jazzprogrammen konzentriert sich auf die qualitative Ausrichtung der jeweiligen eingereichten Programme. Nach Eingang der Bewerbungen beriet eine Expertenkommission über die Vergabe der Gelder. Bedingungen für die Bewerbung waren unter anderem die professionelle Ausrichtung sowie die abgeschlossene Durchführung von mindestens drei Konzerten (live oder online).

Weiterführende Informationen zur Jazzförderung finden Sie unter:

https://www.bayerischer-musikrat.de/Foerderung/Jazzfoerderung/.

Helena Barsig, Sprecherin StMWK, 089 2186 1829

Anne Roth, Bayerischer Musikrat, 0171 711 055 1

 
 

Unterstützt von:

Nächste Veranstaltungen

Was ist KiCK?

KiCK heißt „Kleinkunst in Hersbruck“.

Der KiCK e.V. ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein aus Hersbruck.

Wie erhält man Eintritt und Gutscheine fürs KiCK?

Reservierungen, Gutscheinbestellungen und Anmeldung zum Programm-Newsletter per E-Mail an kickev.reservierung@gmail.com oder an der Abendkasse (Gutscheine gibt’s außerdem über https://www.heimatgutschein.com/). Sie erhalten schnellstmöglich eine Bestätigungs-E-Mail.

Bezahlen können Sie entweder an der Abendkasse oder durch Überweisung. Die Bankverbindung bekommen Sie mit der Bestätigung der Reservierung per E-Mail.
Es gibt keine Eintrittskarten. Den Eintritt erhalten Sie unter Nennung ihres Namens an der Abendkasse.

Die Veranstaltungen beginnen immer um 19 Uhr, Einlass 18 Uhr.

Eine Reservierung muss bis kurz vor 19:00 Uhr an der Abendkasse eingelöst werden, sonst verfällt sie. Bitte informieren Sie uns unbedingt, sollten Sie kurzfristig verhindert sein!

Was macht KiCK?

Zweck des Vereins ist die Förderung von Kunst und Kultur in Hersbruck. Es werden Veranstaltungen aus den Themenbereichen Musik, Theater und Kabarett organisiert. Wir veranstalten auch Open-Air-Konzerte im Deutschen Hirtenmuseum, Eisenhüttlein 7, 91217 Hersbruck.

Wie wird man KiCK-Mitglied?

Beitrittserklärungen einfach herunterladen und an Peter Wagner, Kellerstr.7, Hersbruck oder Harald Thiel, Amberger Str. 61, Hersbruck schicken oder bei einer KiCK-Veranstaltung abgeben.

Wir freuen uns auch sehr, wenn jemand im Verein mitarbeiten will, denn wir benötigen dringend Helfer.

Wie bekommt man einen Auftritt im KiCK?

Interessierte Künstler fragen beim KiCK-Team per kickev.team@gmail.com an. Soweit möglich (sehr viele Anfragen), kommt eine Antwort.

Infos zur vorhandenen PA und Beleuchtung gibt es hier:

Bildergalerie

Hier finden Sie Bilder unserer Veranstaltungen.